Referenzen – Stimmen zufriedener Kunden (Auszug)

 

“Aus der Praxis für die Praxis! – Speziell für unsere Arbeitsbereiche in der Behindertenhilfe hat Herr Dietzel Bildungsprozesse für unsere Mitarbeiter auf höchstem Niveau gestaltet. Herr Dietzel hat hervorragend fachlich passende Theorien mit Beispielen aus der Praxis transparent und anwendbar für die Teilnehmer aufbereitet. Unsere Mitarbeiter fühlten sich sehr gut verstanden und konnten so offen und neugierig die eigenen Lernprozesse gestalten.
Herr Dietzel hat in unseren Einrichtungen zu verschiedenen Führungs- und Teamentwicklungsprozessen gearbeitet und hat uns als Dozent und Berater bei der Einführung eines professionellen Deeskalationsmanagements begleitet.
Ich selbst habe als Führungskraft gerne auf die Kompetenz und Beratungsbereitschaft von Herrn Dietzel „auf dem kurzen Dienstweg“ zurückgegriffen.”

Christine Voigt, stellvertretende Geschäftsführerin der GIB Hannover gGmbH

……………

 

2 tägiges Stress-Seminar | Einrichtung: GIB Hannover, Wohngruppe 6:

“Zwei hoch interessante, spannende Tage mit zahlreichen Anregungen und Methoden für den Praxisalltag, welche auch direkt ausprobiert / trainiert werden konnten. Danke dafür.“

Thorben Hofmann

……………

„Das Coaching zum Thema Stress und Stressbewältigung war inhaltlich sehr gut auf die Probleme im Team ausgerichtet. Ich konnte die Bewältigung von Stressproblemen anhand der Ausführungen von Herrn Dietzel an beiden Tagen gut verarbeiten und in Rollenspielen besser erkennen“

Dagmar Matthes, Gruppenleiterin

……………

„Es hat mir sehr gut gefallen und war fachlich gut vorgetragen. Sehr fundiert. Hat hoffentlich Auswirkungen auf meine Arbeit und die Sichtweise auf die Bewohner. Vielen Dank.“

Frank Meier-Chauße

……………

 

Eintägiges Team Coaching Seminar | Rotenburger Werke der Inneren Mission, Tagesförderstätte:

„Sehr kompetente und anschauliche Ausführung, mit guten Fallbeispielen geführte Fortbildung. Ich denke, dass ich viel davon für mich mitnehmen kann.“

Luiz-Frederic Hirsch

……………

„Es war ein rundum gelungener, gut ausgearbeiteter Vortrag. Es wurde auf die Fragen und Bedürfnisse eingegangen und dabei der rote Faden nicht verloren.”

Nadine Krüger

……………

 „Wer bereit ist, sein eigenes Verhalten auch mal kritisch zu hinterfragen, ist hier absolut richtig. Denn wenn ein Team keines mehr ist, ist der Weg dorthin manchmal nicht der leichteste. Die Auseinandersetzung „Miteinander“ ist dafür unumgänglich, ebenso wie die Selbstreflexion. Fachlich und inhaltlich sehr verständlich, mit vielen Praxisbeispielen. Super!“

Kathrin Weber

……………

„Viele brauchbare Impulse für die Arbeit im Team, mit Angehörigen und Klienten. Gut anwendbare und umsetzbare Gesprächstechniken / Werkzeuge.”

Britta Blohn-Ullmann

……………

 „Kompetente Vorträge. Inhalte wurden sehr gut vermittelt. Verständliche Beispiele. Mitarbeit war sinnvoll und angesagt.”

Christina Röhricht

……………

„Sehr fachliche und kompetente Darstellung. Inhalt wurde lebendig vermittelt, sehr gute Methodenkompetenz.“

Jadwiga Kreil

……………

 „Ein sehr gutes Seminar, das die Bedeutung und Wichtigkeit der Kommunikation im beruflichen Alltag verdeutlicht.“

Tim Beyer

……………

Seminar | „Konflikte mit Angehörigen und gesetzlichen Betreuern“:

„Eine gut strukturierte Fortbildung, welche – in relativ kurzer Zeit – wesentliches theoretisches Hintergrundwissen vermittelt, um Ursachen zur Entstehung o.g. Konflikte verstehen und zukünftig im Vorfeld vermeiden zu können.
Komplettiert wird diese Veranstaltung durch praktische Übungen anhand erlebter Situationen aus dem beruflichen Alltag“

Elke Kalytta, Teamleitung Wohngruppe, Diakonische Behindertenhilfe gGmbH Lilienthal

……………

Coaching:

„Mein Coaching war effizient, pointiert und für mich absolut schlüssig. Durch diese Art Introspektion ergab sich eine Verhaltensmodifikation meinerseits quasi von selbst, was wiederum deutlich zur Verminderung von Stress geführt hat“

Elke Kalytta, Teamleitung Wohngruppe, Diakonische Behindertenhilfe gGmbH Lilienthal

……………

Fortbildung | „Kontaktaufbau und Beziehungsgestaltung zu kontaktgestörten Menschen“

„Ich habe u.a. die Fortbildungen „Kontaktaufbau u. Beziehungsgestaltung zu kontaktgestörten Menschen“ und die Deeskalationsschulung bei Herrn Dietzel besucht. Ich greife im Alltag immer wieder und immer noch auf das vermittelte Wissen zurück. Herr Dietzel vermittelt dieses realitätsnah, kompetent, lebendig und verständlich. Vielen Dank dafür!“

Niels Grotheer, Teamleiter einer Wohngruppe der Diakonischen Behindertenhilfe gGmbH Lilienthal

……………